YAMINA – Unterstützt das Stuttgarter Filmprojekt

Das Kurzfilmprojekt YAMINA ist ein fiktionales, ca. 20-minütiges Sozialdrama. Seinen Anfang nahm es im Rahmen einer studentischen Lehrveranstaltung an der Hochschule der Medien in Stuttgart/Vaihingen. Koproduziert wird dieses Projekt von der Stuttgarter Filmproduktionsfirma East End Film von Tommy und Elaine Niessner, die schon auf einige erfolgreiche und gefeierte Kurzfilme zurückblicken können.

Das Filmkonzept von YAMINA ist inspiriert durch eine wahre Begebenheit und erzählt eine emotional mitreißende Geschichte über Familientrennung. Dabei werden Realfilmaufnahmen mit 2D-Animationen für die Märchensequenzen kombiniert. Umfangreiche Recherchen und Interviews mit der Polizei, Ausländerbehörden, dem BAMF und einigen Asylsuchenden sind in das Drehbuch eingeflossen. Wir legen großen Wert auf Authentizität und halten eine Balance zwischen Realismus und Drama.

Link zur Unterstützung

Link zur Homepage

Internationales Camp der Basket Aventures und Orlando Magic bei uns in der Halle

ACHTUNG!!!!!!!!ACHTUNG!!!!!!!!ACHTUNG!!!!!!!!ACHTUNG!!!!!!!!
Das internationale Basketball Camp der Basket Aventures, offizieller Partner der Orlando Magic, wird bei uns stattfinden.
Von 26.-29. Mai 2016 wird Coach “Cyril da Silva” das Camp leiten, welches noch nie in Deutschland stattgefunden hat.
Cyril ist ein Coach der Basket Aventures aus Frankreich und hat auch schon mehrere Camps in Zusammenarbeit mit den Orlando Magic geleitet.
4 Tage lang könnt ihr von einem ehemaligen Profispieler lernen und das Camp mit einem Zertifikat der Orlando Magic abschliessen.
Das Camp ist für Jungen und Mädchen, zwischen 8-20 Jahren geeignet.
Sichert euch euren Platz bei diesem einzigartigen Camp…

Hier könnt ihr euch das Anmeldeformular runterladen.
An camp@redheat-stuttgart.de schicken!

Hier ein Einblick in den Camp Ablauf

You can download the Registration here.
Just send the Registration to camp@redheat-stuttgart.de

Here is the day planning for the camp

faltblatt__gefalzt_auf_din_lang_(9_9_cm_x_21_0_cm)__4-seiter_2

faltblatt__gefalzt_auf_din_lang_(9_9_cm_x_21_0_cm)__4-seiter_2

Ehrung der u19w & u15w für die Saison 2014-15

Im Rahmen des letzten Heimspieltages wurden die Spielerinnen und Trainer der u19w & u15w geehrt.
Vorstandsmitglied Irmengard Rathfelder und Abteilungsleiter Enrico Laue baten die beiden Teams in die Halle um sie zu ehren und ihnen ihre wohlverdienten Medaillen und Urkunden zu überreichen.

Die u19 weiblich wurde in der Saison 2014-15 Landesligameister und erreichte den 4. Platz bei den baden-württembergischen Meisterschaften.
Außerdem gewann die u15 weiblich die Vizemeisterschaft der Landesliga.

Der ESV Rot-Weiß Stuttgart bedankt sich für die tollen Leistungen im Vorjahr.
Herzlichen Glückwunsch an die Spieler und Trainer.

DSC_1519

DSC_1523

DSC_1516

Damen Bezirksliga: Mit Wehmut denken wir an die schöne und erfolgreiche Zeit zurück

“Wir möchten uns hiermit offiziell bei allen Jugendspielerinnen bedanken die uns in der schwierigen Phase (viele Abgänge von Damen 2 Spielerinnen u.a. wegen Verletzung) unterstützt und bei den Spielen ausgeholfen haben.
Auch großen Dank an Leonie M. und Sibel K., die auf dem Bild fehlen und vor allem großen Dank an Enrico L., der für uns da war und ein “offenes Ohr” hatte. Auch dank an Karel, der sich bereit erklärt hat uns zu trainieren.
Für manche von uns ist es die letzte Saison. Mit Wehmut denken wir an die schöne und erfolgreiche Zeit zurück.
Danke auch an Marcel D. für die organisatorischen Belange.”

Eure Damen 2

Anhang 1

Talente mit Perspektive: Jasmin Baghiana im Perspektivkader!

Vom 15.-17.04.2016 fand die Finalrunde von Talente mit Perspektive in Heidelberg statt. Für den weiblichen Bereich nahmen aus Baden-Württemberg mit Luisa Nufer (SV Möhringen/Regioteam Stuttgart), Jasmin Baghiana (Rot-Weiss Stuttgart/Regioteam Stuttgart), Annika Holzschuh (ratiopharm Ulm), Sophie Ouedraogo (USC Freiburg) und Theresa Spatzier gleich 5 Spielerinnen teil und kämpften um einen Platz im Perspektivkader.

Unter besten Bedingungen konnten sich die besten Spielerinnen der Jahrgänge 2002/2003 ein Wochenende lang messen und Spielerfahrung auf nationalem Niveau sammeln. Unter den Augen von Bundestrainer Stefan Mienack zeigten sich die Spielerinnen aus Baden-Württemberg mit großem Engagement und präsentierten sich positiv.

Wir freuen uns über die Berufung von Jasmin Baghiana in den „ING DiBa“-Perspektivkader“ und wünschen für die Zukunft alles Gute!

07_Jasmin-Baghiana

2. RL Herren: Beste Saisonleistung beim 104:91 in der 2. Regionalliga im vorletzten Spiel

Die Herren des ESV Rot Weiß Stuttgart bestritten am vergangene Samstag zu ungewöhnlicher Stunde, nämlich schon um 12:30 Uhr, das letzte Auswärtsspiel der erfolgreichen Aufstiegssaison gegen die Auswahl der Urspringschule, einem Basketball-Vollzeitinternat und eine Ausbildungsstätte für zahlreiche Jugendnationalspieler und kommende Bundesligaprofis.

Angetrieben vom Erfolg der Vorwoche gegen die Ludwigsburger starteten die RED HEAT mit dem klaren Ziel auch hier auswärts etwas mitzunehmen. Die körperliche Überlegenheit der Gastgeber war schon beim Aufwärmen beeindruckend, aber Größe bedeutet im Basketball eben doch nicht immer alles, wie sich im Laufe der Partie herausstellen sollte. Geschwindigkeit ist mindestens genauso viel wert.

null

Read more

u19w: Landesligameister & 3. Platz Baden Württemberg

Nachdem das u19 weiblich Team des ESV Rot-Weiss Stuttgart in 3 aufeinander folgenden Jahren, die Landesliga gewonnen hatte, qualifizierte man sich dieses Jahr wieder für die BaWü Meisterschaften.

Die Reise ging nach Freiburg, wo man gegen Ulm, Sandhausen und Freiburg um den Titel kämpfte.
Schnell war klar, dass man gegen den USC Freiburg und ratiopharm Ulm chancenlos war, jedoch gegen die TG Sandhause/SG Walldorf ein sehr starkes Spiel zeigte und dies auch deutlich gewann.
Dadurch belegen unsere Mädels den 3. Platz in Baden-Württemberg und können stolz auf sich sein, so eine
erfolgreiche Saison gespielt zu haben.

Für das Erfolgsteam spielten:
Beyza Akcakülü, Melisa Celebi, Paula Dörr, Katja Ehrenfeuchter, Schamuss Elfatlawi, Denise Hofmann, Sibel Karaman, Leonie Mauritz, Anamaria Mihalj, Josefine Rampp, Zeynep Serin, Marcel Drakos (Coach)

Es fehlten:
Jasmin Baghiana, Vanessa Bilandzic, Gülcan Dasdemir, Suzan Eroglu, Desiree Herrmann, Fatimazahra Idkhafif, Eva Kasakidou, Gizem Oguz, Hannah Öttle

DSC_0116n

Herren Kreisliga A: Meister und Aufstieg in die Bezirksliga

Vor der Saison gab es nur ein Ziel…den sofortigen Wiederaufstieg.
Nachdem die Herren 2 des ESV Rot-Weiss Stuttgart, letzte Saison, aufgrund vieler Ausfälle und Mehrfachbelastungen der jungen Spieler abstieg, musste der Aufstieg her.

Coach Emmanouilidis E. bildete ein starkes Team, mit jungen Talenten und einigen Veteranen, um die Saison erfolgreich bestreiten zu können.
Das Team fand über die Saison hinweg immer besser zusammen und das merkte man auch an den Ergebnissen. Im Schnitt gewann das Team ihre Spiele mit 30 Punkten Unterschied und es gab lediglich nur eine Niederlage die Saison über.
Das Team ist bereit den nächsten Schritt zu machen und in der kommenden Saison, die Bezirksliga zu rocken.

null

Wir gratulieren zur Meisterschaft:
Emanuel Andoe, Marcel Drakos, Felix Dreher, Moritz Hildebrand, Christos Laftsidis, Japhet Mahari, Boris Motsa, David Mvuyekure, Mihajlo Nikolajevic, Vladimir Nikolajevic, Salvatore Pirone, Almin Rekic, Felix Rüttler, Simon Schneider, Enes Simsek, Usama Suud, Salih Tresnjo, Dominik Wölm, Mladen Zeljkovic und Efstathios Emmanouilidis (Coach)

Read more