2. Internationales Camp der Basket Aventures (Offizieller Partner der Orlando Magic) bei uns in der Halle

Nach dem erfolgreichen 1. Basket Aventures (Offizieller Partner der Orlando Magic) Camp in Deutschland, wird vom 05.-08. September 2016 das nächste Camp folgen.
Coach Cyril “Mendrix” da Silva wird wieder zusammen mit den Coaches des ESV Rot-Weiss Stuttgart, das Camp leiten und den Kindern 4 unvergessliche Tage, vollgepackt mit Basketball, bereiten.
Jeder Teilnehmer bekommt ein Wendetrikot, Basketballhose und Basketball zum Camp und sogar ein Zertifikat der Orlando Magic.
Das Camp ist für Jungen und Mädchen, zwischen 8-20 Jahren geeignet.
Sichert euch euren Platz bei diesem einzigartigen Camp…

Bericht zum 1. Camp (26.-29. Mai 2016)

Hier könnt ihr euch das Anmeldeformular runterladen.
Einfach das Anmeldeformular an camp@redheat-stuttgart.de schicken!

basketaventures-deutsch-außenseite-web

basketaventures-deutsch-innenseite-web

1. Basket Aventures (Offizieller Partner der Orlando Magic) Camp in Deutschland

Vom 26.-29. Mai 2016 fand das 1. Basket Aventures (Offizieller Partner der Orlando Magic) Camp in Deutschland statt. Starcoaches Cyril “Mendrix” da Silva und Laurent Kleefstra kamen auf direktem Weg von Frankreich nach Stuttgart um dort, zusammen mit den Coaches des ESV Rot-Weiss Stuttgart, 4 trainingsintensive, erfolgreiche und spaßige Tage mit den Campkindern zu verbringen.

60 Kinder, im Alter von 7-19 Jahren, hatten sich für das Camp angemeldet und konnten es am ersten Tag kaum erwarten loszulegen. Doch vorerst bekam jedes Kind noch sein persönliches Trikot, Hose und Basketball. Nach einer kurzen Vostellung der Coaches, ging es dann auch schon los.
Einer gemeinsamen Einführung und einem Aufwärmprogramm, folgte eine Einteilung der Campteilnehmer in 3 verschiedene Altersgruppen um die 4 Tage leistungsgerecht und altersbezogen trainieren zu können.
Nun war das Stationstraining an der Reihe…an jeder Station wartete ein Coach mit jeweils unterschiedlichen Aufgaben, wie z.B. Linkskorbleger, Dribblings, Koordinationstraining usw.

null

Read more

YAMINA – Unterstützt das Stuttgarter Filmprojekt

Das Kurzfilmprojekt YAMINA ist ein fiktionales, ca. 20-minütiges Sozialdrama. Seinen Anfang nahm es im Rahmen einer studentischen Lehrveranstaltung an der Hochschule der Medien in Stuttgart/Vaihingen. Koproduziert wird dieses Projekt von der Stuttgarter Filmproduktionsfirma East End Film von Tommy und Elaine Niessner, die schon auf einige erfolgreiche und gefeierte Kurzfilme zurückblicken können.

Das Filmkonzept von YAMINA ist inspiriert durch eine wahre Begebenheit und erzählt eine emotional mitreißende Geschichte über Familientrennung. Dabei werden Realfilmaufnahmen mit 2D-Animationen für die Märchensequenzen kombiniert. Umfangreiche Recherchen und Interviews mit der Polizei, Ausländerbehörden, dem BAMF und einigen Asylsuchenden sind in das Drehbuch eingeflossen. Wir legen großen Wert auf Authentizität und halten eine Balance zwischen Realismus und Drama.

Link zur Unterstützung

Link zur Homepage

Rundum gelungene Trainerfortbildung mit Bundestrainer Stefan Mienack

Am Sonntag, den 01.05.2016 trafen sich zahlreiche Trainer aus dem Großraum Stuttgart in Stuttgart-Botnang, um an der bis dato letzten von insgesamt nur vier Fortbildungen des Jugend-Bundestrainers Stefan Mienack in 2016 teilzunehmen.

Dem nicht so selbstverständlichen Besuch des Bundestrainers folgten am Sonntagmorgen zahlreiche Trainer in die Botnanger Halle um u.a. mehr über aktuelle Ideen und Techniken zur individuellen Spielerausbildung und -entwicklung zu erfahren. Als Demo-Team standen Stefan Mienack sowohl Spielerinnen des Regio Team Stuttgart (Basketball Aid Seven U15) als auch aus dem neuformierten U17 WNBL Teams zur Verfügung. Zum Lehrgang wurden die Mädchen dann noch mit tollen Wendetrikots von PEAK Sport (www.peaksporteurope.de) ausgestattet, welcher auch offizieller Ausrüster der Nationalmannschaften des DBB ist.

98be08_3e16715fc3c74ce8b0ef73cfb15613ff

98be08_c67d99280e004311a794fe0bbafd7ee1

Read more

Ehrung der u19w & u15w für die Saison 2014-15

Im Rahmen des letzten Heimspieltages wurden die Spielerinnen und Trainer der u19w & u15w geehrt.
Vorstandsmitglied Irmengard Rathfelder und Abteilungsleiter Enrico Laue baten die beiden Teams in die Halle um sie zu ehren und ihnen ihre wohlverdienten Medaillen und Urkunden zu überreichen.

Die u19 weiblich wurde in der Saison 2014-15 Landesligameister und erreichte den 4. Platz bei den baden-württembergischen Meisterschaften.
Außerdem gewann die u15 weiblich die Vizemeisterschaft der Landesliga.

Der ESV Rot-Weiß Stuttgart bedankt sich für die tollen Leistungen im Vorjahr.
Herzlichen Glückwunsch an die Spieler und Trainer.

DSC_1519

DSC_1523

DSC_1516

Damen Bezirksliga: Mit Wehmut denken wir an die schöne und erfolgreiche Zeit zurück

“Wir möchten uns hiermit offiziell bei allen Jugendspielerinnen bedanken die uns in der schwierigen Phase (viele Abgänge von Damen 2 Spielerinnen u.a. wegen Verletzung) unterstützt und bei den Spielen ausgeholfen haben.
Auch großen Dank an Leonie M. und Sibel K., die auf dem Bild fehlen und vor allem großen Dank an Enrico L., der für uns da war und ein “offenes Ohr” hatte. Auch dank an Karel, der sich bereit erklärt hat uns zu trainieren.
Für manche von uns ist es die letzte Saison. Mit Wehmut denken wir an die schöne und erfolgreiche Zeit zurück.
Danke auch an Marcel D. für die organisatorischen Belange.”

Eure Damen 2

Anhang 1

Talente mit Perspektive: Jasmin Baghiana im Perspektivkader!

Vom 15.-17.04.2016 fand die Finalrunde von Talente mit Perspektive in Heidelberg statt. Für den weiblichen Bereich nahmen aus Baden-Württemberg mit Luisa Nufer (SV Möhringen/Regioteam Stuttgart), Jasmin Baghiana (Rot-Weiss Stuttgart/Regioteam Stuttgart), Annika Holzschuh (ratiopharm Ulm), Sophie Ouedraogo (USC Freiburg) und Theresa Spatzier gleich 5 Spielerinnen teil und kämpften um einen Platz im Perspektivkader.

Unter besten Bedingungen konnten sich die besten Spielerinnen der Jahrgänge 2002/2003 ein Wochenende lang messen und Spielerfahrung auf nationalem Niveau sammeln. Unter den Augen von Bundestrainer Stefan Mienack zeigten sich die Spielerinnen aus Baden-Württemberg mit großem Engagement und präsentierten sich positiv.

Wir freuen uns über die Berufung von Jasmin Baghiana in den „ING DiBa“-Perspektivkader“ und wünschen für die Zukunft alles Gute!

07_Jasmin-Baghiana