Damen Oberliga: Erster Saisonsieg


Nach einer recht deutlichen 54-70 Niederlage am letzten Wochenende gegen Weinstadt gelang den Damen des ESV RW Stuttgart am Sonntagnachmittag der erste Saisonsieg. Mit dem Sieg gegen Waiblingen ist das Team nun richtig in der Oberliga angekommen.
Mit einem vollbesetzten Kader startete man direkt gut in das erste Viertel. Die Größenvorteile unter dem Korb wurden konsequent ausgenutzt und auch zweite Chancen gut verwertet. Vor allem Fatimazahra Idkhafif deutete offensiv ihr großes Potential an. Das Tempo wurde von Anfang an hoch gehalten um direkt Druck auf den Gegner auszuüben. Bis zur Halbzeit konnte man sich so einen komfortablen 14-Punkte-Vorsprung herausspielen.
In der Kabine war dem Team klar, dass heute der erste Saisonsieg möglich ist und deshalb war die Zielsetzung weiter konsequent offensiv und defensiv zu arbeiten. Bei der Auswärtsniederlage in Weinstadt war man eben in der zweiten Halbzeit eingebrochen und dies galt es nun zu verhindern.
Das Team setzte die Vorgaben gut um und baute den Vorsprung vor dem letzten Viertel sogar auf 18 Punkte aus. Auch im Schlussviertel hatten die Damen aus Waiblingen nichts mehr entgegenzusetzen und die Topscorerinnen wurden gut aus dem Spiel genommen. Darüber hinaus war die Last in der Offensive auf mehrere Schultern verteilt, da gleich vier Spielerinnen zweistellig punkteten. Somit kam die Ausgeglichenheit des Teams wieder als Stärke zum Vorschein. Auch der Neuzugang Tamara Koch fügte sich direkt gut in das Spiel ein. Schön, dass du an Bord bist!

Für den ESV RW Stuttgart spielten.
Idkhafif (13), Stahnke (11), Rampp (10), Mauritz (10), Dörr (6), Koch (5), Sutter (2), Stockburger (2), Baum (2), Kuntz, Hofmann, Ehrenfeuchter