Damen Oberliga: Niederlage zum Rückrundenstart


Nach knapp 6-wöchiger Pause startete die Damenmannschaft am Sonntag mit einem Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten in Derendingen. Das Hinspiel wurde damals mit nur zwei Punkten verloren. Mit voll besetztem Kader hatte man sich einiges vorgenommen. Doch der Start ins Spiel lief keineswegs optimal und die Mannschaft fing sich direkt einen Rückstand ein.
Die Defensive stand zwar über weite Strecken des Spiels solide und es konnten viele Ballgewinne erzwungen werden, jedoch fehlte im Abschluss dann oft die nötige Konzentration und Konsequenz. Hinzu kamen offensiv viele unnötige Ballverluste, die die Heimmannschaft immer wieder ins Spiel brachte.
Die Mädels kämpften bis zum Schluss unermüdlich, aber die Gegner spielten am Ende routinierter und cleverer. Am Ende fiel die Niederlage mit 72-47 etwas zu deutlich aus.
Jetzt heißt es Zähne zusammenbeißen und weiter an den Schwächen arbeiten und auf die Stärken aufsetzen.
Am Sonntag den 28.01.2018 gastiert der Tabellenführer aus Weinstadt im Elly. Dabei haben die Red Heat Mädels eigentlich nichts zu verlieren und können hoffentlich befreit aufspielen…