Die Basketballabteilung des ESV Rot-Weiss Stuttgart und SV Fellbach trauern um Dennis Degraft Amankwah

Dennis ist am Dienstag, den 17.April 2018 bei einem Motorradunfall tödlich verunglückt.
“Dennis war Spieler der zweiten Herrenmannschaft, die in Kooperation mit RedHeat Stuttgart – Basketball in der Oberliga Baden-Württemberg spielt. Er ist zu Beginn der Saison zu uns gestoßen mit dem Traum im Mannschaftssport erfolgreich zu werden und um sich individuell zu verbessern. Er hat hart dafür gearbeitet und verbesserte sich kontinuierlich. Dennis stand für sein Team innerhalb und außerhalb der Halle stets zur Verfügung und war für uns und die beiden Kooperationsvereine eine Bereicherung in jeglicher Hinsicht. Wir wünschen seiner Familie, der Lebensgefährtin und allen die Dennis kannten und liebten, viel Kraft und verkünden unser tiefstes Mitgefühl und aufrichtiges Beileid.” lässt Abteilungsleiter Andi Tsiminos verlauten, der gestern mit dem gesamten Team auf der Trauerfeier vom erst 24-jährigen Mannschaftskollegen war.
Ebenfalls gezeichnet vom tragischen Verlust der Headcoach James Hayden: “I believe i speak on behalf of the RedHeat and Flashers Family and anyone that the oppertunity to meet Dennis Amankwah, that he will be greatly missed. He was an amazing young man that had so much to offer this world. We will forever be thankful for the short but special time we shared with our brother. I will personally always remember his beautiful smile and unforgettable joyful laugh. i pray for the deepest comfort for all who knew him. Rest in Power brother Dennis.”