Herren Bezirksliga: Einzug ins Pokalhalbfinale

Für unsere 2. Herrenmannschaft hieß es nach dem Pflichtsieg in der Liga gegen Möhringen, das nächste Spiel zu bestreiten.
Im Viertelfinale des Bezirkspokals war der Gegner aus der Landesliga zu Gast, die TG Nürtingen. Der Gegner, das wusste man, war erfahrener und auch körperlich stärker und stabiler unter dem Korb. Dies hinderte aber das junge Team von Coach Stathi nicht, ihr eigenes Spiel aufs Parkett zu legen.
Die Gäste gingen schnell mit 2:6 in Führung, jedoch sollte diese Führung nur von kurzer Dauer sein. Nachdem sich die RED HEAT Spieler angepasst haben würde die Führung übernommen und diese auch bis zur Halbzeit konstant gehalten (39:31).
Die zweite Halbzeit fing nicht gut an. Die Gäste versuchten das Spiel zu drehen. Mit vielen Punkte durch deren zwei Center holten sie auf und gingen sogar kurzzeitig mit zwei Punkte in Führung. Mit unterschiedlichen Plays, durch Guards und Center konnte man zum Ende des dritten Viertel die Führung zurück gewinnen. Und am Ende sogar einen deutlichen Sieg erspielen. 84 -63 hieß es am Ende und der verdiente Einzug ins Halbfinale.

Dort erwartet man die 1. Mannschaft des BBC aus Weilimdorf. Ebenfalls ein Landesliga Team das man sehr gut kennt. Coach Stathi spielte dort vor seiner Zeit bei den Red Heat. Viele Leute kennt er persönlich und auch ein paar Vorbereitungsspiele absolvierte man gemeinsam, nun wird es zu einem offiziellen Spiel kommen.
Coach Stathi freut sich bereits auf das Spiel.
“Ich werde das Team bestmöglich auf das Spiel vorbereiten, ohne den Fokus auf die Liga zu verlieren, die natürlich höchste Priorität hat. Wir würden gerne ins Finale einziehen und die Liga gewinnen. Ohne Frage kann das meine Mannschaft verwirklichen “